Liebe in Zeiten von Viagra und Co.

Lesezeit dieses Artikels: 17 Minuten Paare sollten lernen, sich wieder neu zu verabreden. Lustpillen, Dating-Apps, Seitensprung-Portale: Sex gibt es heute immer und überall. Der Psychologe F. Behrens sieht darin eine Chance für Paare und Familien – wenn sie im Gespräch bleiben. Frauen, die keine Lust haben, können sich künftig womöglich mit dem Medikament Addyi, auch „Pink Viagra“ genannt, in Schwung bringen. Taugt das was?

News

Written by:

Lesezeit dieses Artikels: 17 Minuten

Paare sollten lernen, sich wieder neu zu verabreden. Lustpillen, Dating-Apps, Seitensprung-Portale: Sex gibt es heute immer und überall. Der Psychologe F. Behrens sieht darin eine Chance für Paare und Familien – wenn sie im Gespräch bleiben. Frauen, die keine Lust haben, können sich künftig womöglich mit dem Medikament Addyi, auch „Pink Viagra“ genannt, in Schwung bringen. Taugt das was?

Lust auf Sex ist keine reine Frage der Biologie, sondern vor allem eine Frage der Lebensumstände, insbesondere eine Frage der partnerschaftlichen Beziehung. Und natürlich kann Chemie keine Beziehungen heilen. Partner brauchen einen kommunikativen Umgang miteinander, wenn die sexuelle Beziehung erodiert. Da kann eine Pille nicht helfen, auch weil sie höchstens Symptome unterdrückt. Davon abgesehen, ist der Wirkstoff Flibanserin ein ordinäres Antidepressivum, bei dem zufällig herausgefunden wurde, dass in einigen Fällen als Begleiterscheinung das sexuelle Verlangen etwas zunehmen kann. Mit dem Wirkprinzip von Viagra hat das nichts zu tun.

Meine Sexphantasie; Fremder will Sex mit mir
Meine Sexphantasie; Plötzlich steht ein Fremder an meinem Bett und will Sex mit mir

Warum nimmt in unserem Zeitalter ständiger sexueller Beschallung das Verlangen überhaupt ab – und nicht zu?

Der subjektiv empfundene Leistungsdruck hat zugenommen … so, wie ich bin, reicht’s nicht. Ich muss mich optimieren, meine Figur, meine Fitness, meine sexuelle Attraktivität, um vom anderen die Bestätigung zu bekommen. Dadurch vergeht vielen die Lust auf Sex.

Woran liegt das?

In der Leistungsgesellschaft bemisst sich der Wert einer Person durch den Wert ihrer Funktion. Erlischt die Funktion, so erlischt der Wert einer Person. Für das Bruttosozialprodukt ist es gewiss super, weil sich alle abstrampeln. Aus psychologischer Perspektive ist das aber ein ziemlich grausamer Wertekodex, der, bezogen auf unsere sexuelle Beziehungsgesundheit, psychotoxisches Potenzial entfalten kann.

Was können Paare dagegen tun?

Miteinander in Kontakt bleiben. Und das goldene Prinzip gelingender Verständigung lautet: fragen statt sagen! Wenn Paare sich gemeinsam fragen, was sie eigentlich miteinander wollen, können sie sich von gefühlten Leistungsanforderungen befreien. Wenn kein Austausch stattfindet, droht die sexuelle Beziehung zu verkümmern. Deswegen können Paare lernen, sich wieder neu zu verabreden: zweimal die Woche, eine Dreiviertelstunde, nur du und ich. Das heißt, kein Thema von außen: nicht die Arbeit, nicht die Kinder, nicht der Urlaub, sondern nur du und ich, als Paar, das miteinander übereinander spricht.

Willst du reife frauen kennenlernen?
Willst du reife frauen kennenlernen?
Alles was du machen musst: Melde dich an und bestätige die Email
=> Viel Spaß beim Sex!!!

Stress besser bewältigen …  durch Meditation und Rituale Stress besser bewältigen und so Burn-Out vorbeugen können.
Wenn sie wirklich in Verbindung sind und deshalb auch mit krisenhaften Situationen umgehen können, dann kann sogar der paradoxe Effekt eintreten, dass durch das Fremdgehen wieder ein intensiverer Austausch entsteht. Weil der oder die „Betrogene“ natürlich fragt: „Worum geht’s denn hier?“ Und auch der „Betrüger“ sich damit auseinandersetzen muss: „Was wollte ich da eigentlich? Will ich jetzt zu Sabine, oder bleibe ich bei Petra?“ Dann findet etwas statt, das auch produktiv sein kann.

Fremdgehen als Paartherapie?

Nein, aber wenn die Verständigung funktioniert, überleben viele Paare einen Seitensprung. Nicht so bei einer Parallelbeziehung, die über Monate oder gar Jahre mit Lügen, Betrügen, Hintergehen und Verraten einhergeht. Den dadurch entstehenden Vertrauensverlust bewältigt kaum ein Paar.

YouPorn & Co. als sexuellen Störfaktor. Was macht Internet-Pornografie mit uns?

Bislang können wir nicht einschätzen, was die unbeschränkte Verfügbarkeit von Multimedia-Pornografie für uns alle, vor allem aber für Kinder und Jugendliche, bedeuten wird, denn das Phänomen ist erst gut zehn Jahre alt. Kinder und Jugendliche sehen im Internet zum Teil krasse sexuelle Dinge, bevor sie überhaupt eigene sexuelle Erfahrungen gemacht haben: von Gangbang bis zum Anal-Fist-Fucking. Und dann sitzt neben dem Kevin die Lena und will mit ihm Händchenhalten. Kevin fragt sich aber womöglich, was er jetzt machen muss, weil in seinen Filmen eigentlich immer gleich geblasen wird. Die Lena will aber lieber . . .

. . . erst einmal Eis essen gehen?

Manchmal kommen junge Männer zu mir in die Praxis, weil sie keine Lust auf Sex haben. Ihre Freundinnen schicken sie. Im Gespräch kommt dann heraus, dass sie sich täglich selbst befriedigen, und zwar mit Internet-Pornografie, die sie „geiler“ finden als realen Sex mit der eigenen Freundin. Dabei wollen sie aber eine Beziehung haben und finden es schön, mit der Freundin auf dem Sofa fernzusehen. Sie kriegen das eine, Sex, schwer mit dem anderen, Beziehung, zusammen.

Natürlich stellt sich da die Frage: Was können Eltern ihren Kindern mitgeben?

Es gilt das gleiche Prinzip wie bei Paaren: fragen statt sagen! Eltern gehen bei diesem Thema oft automatisch gedanklich in die Rolle des Aufklärenden und Belehrenden, anstatt sich erst einmal selbst zu fragen, wie sie zum Thema Pornografie stehen und was sie eigentlich von ihren Kindern wissen möchten. Kinder und Jugendliche sehen im Netz Sachen, die ihre Eltern weder jemals gesehen, geschweige denn selbst erlebt haben, und die sich ihre Eltern in der Regel auch nicht vorstellen können. Die Kinder sind die Experten.

Wie sollten Eltern Kinder befragen?

Indem sie den Kindern die Möglichkeit geben, ihnen zu zeigen, wo es langgeht. So können sich die Eltern erklären lassen, was sich der Nachwuchs überhaupt anschaut. Dann können die Eltern ihre Kinder fragen, wie sie das finden, was da gezeigt wird. Und plötzlich findet Kommunikation statt. Die kann Kinder davor schützen, sich im Netz zu verlieren. Verbot, Kontrolle und Strafe sind dagegen gescheiterte Konzepte der Sexualpädagogik. Selbstbeobachtung, Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl schützen Kinder am besten vor negativen Erfahrungen. Womit wir wieder am Anfang wären: Erst muss sich das Elternpaar mit seiner eigenen Sexualität auseinandersetzen. Dann erst kann es dem Nachwuchs über Fragen – nicht über Belehrungen – ein authentisches Gesprächsangebot unterbreiten. Denn auch wenn der Jugendliche seine Eltern doof und spießig findet, was er in diesem Alter ruhig sollte, wird er das offene Gesprächsangebot als okay empfinden. So können die Jugendlichen lernen: Mit denen kann ich im Zweifelsfall reden. Vielleicht nicht unbedingt über alles, aber wenn es mal echt brennt, haben die vielleicht einen Feuerlöscher.

Willst du reife frauen kennenlernen?
Willst du Reife Frauen kennenlernen?
Alles was du machen musst: Melde dich an und bestätige die Email
=> Viel Spaß beim Sex!!!
Die Geheimnisse der weiblichen Lust entdecken

Lesezeit dieses Artikels: 17 Minuten Als Frau ist es wichtig, die eigenen Bedürfnisse zu verstehen …

Sinnliche Berührungen – So verführst du deinen Partner

Lesezeit dieses Artikels: 17 Minuten In der Welt der Liebe und Leidenschaft spielen sinnliche Berüh…

Erotische Filme – Die Top 10 für aufregende Stunden

Lesezeit dieses Artikels: 17 Minuten Hey du! Lust auf einen Filmabend der besonderen Art? In meinem…

8 Replies to “Liebe in Zeiten von Viagra und Co.”

  1. Keytestipse sagt:

    Der Kerl vögelt mich richtig hart von hinten durch und als ich gemerkt habe dass er seinen Abgang nicht mehr unter Kontrolle hat, hab ich mich ganz schnell umgedreht um sein ganzes Sperma auch schön abzukriegen! Ausserdem kann ich so viel besser sehen wie die Wichse aus seinem harten Lümmel schiesst!!! Und wenn du das mal nachmachen willst, kann ich dir schon jetzt sagen dass die Schlampe die du fickst sich echt schnell umdrehen musst, denn ansonsten landet dein Sperma irgendwo auf der Matratze!!! Aber bei mir hat’s geklappt und ich war echt froh den ganzen Samen auf meinem Körper kleben zu haben! Danach lutsche ich wie immer noch den letzten Tropfen aus seinem Rohr raus, lecker!!!!!!

  2. Keytestipse sagt:

    da hat mich der User richtig geil von Hinten gefickt und mir es tief gegeben und schön auf den Arsch gegeben.

  3. Keytestipse sagt:

    So es wurde mal wieder Zeit einen User Wunsch zu erfüllen!!! Und diesmal drücke ich meinen geilen Titten voll in einen Sahne Torte reibe mir meine Titten damit geil ein. Schön geil die ganze Torte verreiben und dann klatsche ich mir meine Fotze auch noch mit der Sahne Torte voll… Was für einen geile Sauerei!! Hast du auch einen Fetisch?! Ich erfülle dir deinen Wunsch gerne

  4. play8oy casino sagt:

    Your head, chest or body in general may feel lighter as well as your mood, too.
    These changes should be listed in your good choices journal.
    This regarding release is comparable to a purging of the soul’s most inner downsides.

  5. play8oy casino sagt:

    Your head, chest or body in general may feel lighter as well as your mood, too.
    These changes should be listed in your good choices journal.
    This regarding release is comparable to a purging
    of the soul’s most inner downsides.

  6. rollex11 download sagt:

    You do not have to even be a college graduate to donrrrt freelance
    contributor. Would you need flexibility in your part-time job and
    a person need task right incorrect?

  7. rollex11 download sagt:

    You do not have to even be a college graduate to donrrrt freelance contributor.
    Would you need flexibility in your part-time job and a person need task right incorrect?

  8. roulette making sagt:

    What you going to accomplish about out? Add to this the
    intense filtering that is being conducted in business today.
    Take the shower and shower decorations.